Unter Fußball-Bossen

Nur der Scheich ist noch reicher als Mateschitz!

Dietrich Mateschitz spielt in der Liga der Fußball-Milliardäre ganz oben mit ++  Mehr Geld als der Boss von Salzburg und Leipzig hat nur der Chef von Manchester City!

Eine knappe halbe Million Euro Gage kassiert der FC Barcelona für sein heutiges Testspiel in Salzburg. Dietrich Mateschitz kann es sich leisten. Schließlich belegt der Red-Bull-Boss in der von der englischen Zeitung „Daily Star“ veröffentlichten Rangliste der reichsten Fußball-Klub-Bosse der Welt Rang zwei.

Noch (sogar ziemlich weit) vor Kalibern wie der Familie Agnelli (Juventus), Roman Abramovich (Chelsea) oder Paris-SG-Scheich Nasser Al-Khelaifi. Letzterer hat Stars wie Neymar, Gianluigi Donnarumma oder Kylian Mbappé auf seiner Gehaltsliste stehen.

Weltweites Imperium
Aber nur der 50-jährige Scheich Mansour Al Nahyan, der seit 2008 Teile seiner Kohle in Manchester City pumpt, hat noch etwas mehr Geld als unser Salzburger Didi auf dem Konto. Mansour hat in seinem Fußball-Portfolio neben dem englischen Meister auch den US-Klub New York City sowie den australischen Verein Melbourne City.

Da steht ihm Mateschitz mit seinen Engagements bei Salzburg, RB Leipzig oder den New York Red Bulls natürlich um nichts nach.

Die reichsten Fußball-Klub-Bosse:
1. Mansour Al Nahyan (ManCity) 23,43 Mrd.*
2. Dietrich Mateschitz (Salzburg) 22,26 Mrd.
3. Andrea Agnelli (Juventus Turin) 16,40 Mrd.
4. Dietmar Hopp (Hoffenheim) 15,23 Mrd.
5. Roman Abramovich (Chelsea) 14,06 Mrd.
6. Philip Anschutz (L.A. Galaxy) 11,72 Mrd.
7. Stan Kroenke (Arsenal) 10,55 Mrd.
8. Nasser Al-Khelaifi (Paris SG) 9,37 Mrd.
9. Zhan Jindang (Inter Mailand) 8,91 Mrd.
10.Robert Kraft (New England Revolution) 7,03 Mrd.

* = Euro Gesamtvermögen

Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol