12.07.2021 16:25 |

Rekord seit Lady Di

30 Millionen Engländer sahen das EM-Finale

Über 30 Millionen Menschen in Großbritannien haben am Sonntagabend das Elfmeterschießen im Finale der Fußball-Europameisterschaft live im Fernsehen verfolgt. Das ist die höchste Einschaltquote seit der Beerdigung von Prinzessin Diana im Jahr 1997. 

Wie die BBC mitteilte, schauten 30,95 Millionen Menschen die letzten Minuten der Partie, während des Spiels lag der Durchschnitt bei 29,85 Millionen.

In dem von der Corona-Pandemie hart getroffenen Land hatte die englische Nationalmannschaft während des Turniers eine Welle der Euphorie ausgelöst. Zahlreiche Schulen erlaubten den Kindern, am Montag erst später in den Unterricht zu kommen, damit sie das Finale, das erst gegen 23 Uhr britischer Zeit endete, bis zum Ende sehen könnten.

Die Partie wurde vom öffentlich-rechtlichen Sender BBC sowie dem Bezahlsender ITV ausgestrahlt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol