05.02.2011 08:55 |

Freestyle-WM

Titelverteidiger Matt holt Bronze im Skicross

Dramatisch sind am Freitag die Skicross-Finali bei den Freestyle-Weltmeisterschaften in Park City verlaufen, für Österreich holte Andreas Matt Bronze. Der 28-jährige Titelverteidiger war im Herren-Finale in Front gelegen, musste aber den letztlich siegreichen Kanadier Christopher Delbosco und den Finnen Jouni Pellinen vorbeiziehen lassen. Den Tschechen Tomas Kraus hielt der Tiroler auf Distanz.

Vor zwei Jahren hatte Matt (im Bild rechts) in Inawahsiro (Japan) vor seinem Landsmann Thomas Zangerl Gold geholt. Für den Flirscher ist es das dritte Jahr in Folge mit einem Podestplatz bei Großereignissen. Auf das WM-Gold 2009 ließ der Sieger dreier Weltcup-Rennen im Vorjahr in Vancouver Olympia-Silber und nun eben WM-Bronze folgen.

Nur "Blech" für Steirerin Ofner
Pech hatte die letztlich vierplatzierte Katrin Ofner. Die Steirerin war in ihrem Viertelfinale wie ihre drei Konkurrentinnen böse gestürzt, schnallte wieder ihre Ski an und schaffte es noch in die Top Zwei. Wegen lädierter linker Hand und rechter Schulter fuhr die 20-Jährige ab dem Semifinale ohne linken Stock, stieg aber dennoch in die Medaillenentscheidung auf. Da lag sie bis kurz vor Schluss auf Rang drei, rutschte aber aus und an der Schwedin Anna Holmlund vorbei auf Rang vier ab. Es siegte Kelsy Serwa vor ihrer kanadischen Landsfrau Julia Murray, womit das Ahornblatt-Team groß abräumte.

Halfpipe-WM-Finale ohne Daniela Bauer
Die Österreicherin Daniela Bauer hat im Halfpipe-Bewerb der Freestyle-Ski-Weltmeisterschaften in Park City den Finaleinzug verpasst. Bauer belegte im Feld von 19 Teilnehmerinnen Rang 16, auf den nötigen zwölften Platz fehlten ihr 6,3 Punkte. Qualifikationssiegerin wurde die US-Amerikanerin Jennifer Hudak. Im Herren-Bewerb war Österreich nicht vertreten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.