19.06.2021 10:18 |

Schwimm-Enttäuschung

Bittere Tränen! Lochte verpasst Olympia-Quali

Der sechsmalige Olympiasieger Ryan Lochte hat die Qualifikation für seine fünften Olympischen Spiele verpasst. Bei den Ausscheidungskämpfen für die Startplätze im Team der USA bei den anstehenden Spielen in Tokio kam der 36-Jährige am Freitag in Omaha bei den 200-m-Lagen im Finale nur auf den siebenten Platz.

Lochte hat an vier Olympischen Spielen teilgenommen und mit zwölf Medaillen die zweitmeisten der Geschichte gewonnen. Die Spiele 2016 hatte er nach einem Skandal verlassen. „Das ist noch nicht das Ende. Es gibt noch viel mehr, was ich im Schwimmen erreichen will, entweder im Pool oder außerhalb, um Schwimmen noch wichtiger zu machen“, sagte Lochte nach der klar verpassten Qualifikation. Die Spiele in Paris 2024 sind für ihn aber illusorisch: „Ich werde fast 40 sein. Das ist etwas übertrieben.“

Lochte schlug nach 1:59,67 Minuten an. Die beste Zeit hatte der 14 Jahre jüngere Michael Andrew in 1:55,44 Minuten. „Ich wollte wirklich in diesem Olympia-Team sein“, sagte Lochte. Der Wettkampf sei „vermutlich der wichtigste Schwimmwettkampf meiner ganzen Karriere“ gewesen und es sei hart, dabei enttäuscht zu haben. Auf Fotos war zu sehen, wie Lochte nach dem Rennen weinte. Sieger Andrew und auch der 2016 zurückgetretene langjährige Konkurrent und Olympiamedaillen-Rekordhalter Michael Phelps umarmten Lochte nach dem Wettkampf.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten