17.06.2021 09:33 |

„Genug gespielt“

Wien bietet gratis Online-Tool gegen Spielsucht

Glücksspiel und Sportwetten erreichen gerade in Zeiten sportlicher Großereignisse wie der derzeit stattfindenden Fußball-Europameisterschaft ihren Höhepunkt. Während es sich dabei für die meisten um einen harmlosen Freizeitspaß handelt, weist ein Prozent der Menschen in Österreich ein problematisches Wettverhalten auf. Für sie gibt es nun von der Stadt Wien ein kostenloses Online-Tool, das dabei helfen soll, dieses Verhalten zu beenden.

„Bestimmte Glücksspielarten hängen häufiger mit einem problematischem Spielverhalten zusammen als andere. Spielautomaten und Sportwetten sind dabei die kritischsten Formen aufgrund der hohen möglichen Spielfrequenz und der hohen Verfügbarkeit. Verschärft wurden diese Möglichkeiten durch internetbasierte Sportwetten. Mit genuggespielt.at bieten wir Menschen, die befürchten, dass ihre Glücksspielaktivitäten ein problematisches Ausmaß annehmen, eine wichtige und leicht nutzbare Hilfestellung an“, so Ewald Lochner, Koordinator für Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen der Stadt Wien.

Das achtwöchige kostenlose Online-Selbsthilfeprogramm wurde vom Schweizer Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung, einem assoziierten Institut der Universität Zürich erstellt und vom Institut für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien für Österreich adaptiert und angeboten. Das Tool ist absolut anonym und kostenlos.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol