Alle in Seefeld

Österreich hilft Fußball-Deutschland!

Das österreichische Gesundheitsministerium kam der deutschen Nationalmannschaft entgegen und ermöglichte die Anreise der vier deutschen England-Profis, Antonio Rüdiger (28), Kai Havertz (21), Timo Werner (25) und Ilkay Gündogan (30), ohne Quarantäne. Besagte Spieler dürfen nach dem Finale der Champions League in Porto direkt nach Seefeld zu den Mitspielern reisen.

Großbritannien gilt als sogenanntes B2-Land, gemeinsam mit Brasilien, Indien und Südafrika. Die englischen Profifußballer werden aber regelmäßig getestet, was auch eine Ausnahme im Fall der vier deutschen Nationalspieler möglich gemacht hatte. Normalerweise müssen Einreisende zehn Tage in Quarantäne und können sich erst nach dem 5. Tag frei testen. Für die Profi-Sportler gilt das also nicht!

Freilich: Auch auf die österreichischen Spieler hätte ähnliches nach ihrem Testspiel gegen England (2.6.2021) gewartet. Die Regelung war eine große Erleichterung für das ÖFB-Team.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff (53) war aber trotzdem sehr angetan „Ich bin dankbar für diese Regelung. Sie hilft nicht nur uns, sondern sicher auch den Nationalspielern aus Österreich Aber so können wir die Spieler schnell und gut integrieren.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol