Keine Drachen-Höhle

Champions-League-Finale: 16.500 Fans im Stadion

Zum Fußball-Champions-League-Finale in Porto dürfen 16.500 Zuschauer ins Estadio do Dragao. Nach einer Entscheidung der zuständigen Behörden dürfe die Arena mit rund 50.000 Plätzen beim Endspiel zwischen Manchester City und Chelsea FC am Samstag zu rund einem Drittel ausgelastet werden, teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Dienstag mit.

In den freien Verkauf sollten ab Dienstagnachmittag (14.00 Uhr) aber nur 1.700 Tickets auf der Internetseite uefa.com gehen. Beide Finalisten haben für ihre Fans jeweils 6.000 Eintrittskarten erhalten.

Das Finale sollte ursprünglich in Istanbul ausgetragen werden. Grund für die Verlegung waren Sicherheitsbedenken. Großbritannien hatte die Türkei wegen der hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen auf eine „rote Liste“ von Ländern gesetzt, aus denen eine direkte Einreise ins Vereinigte Königreich verboten ist.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten