16.05.2021 11:47 |

Urlaubsoffensive

Jesolo entschädigt Reisende bei schlechtem Wetter

Es riecht nach Sommer an Europas Stränden! Freibäder und Strand-Badeanstalten in ganz Italien durften wieder öffnen, der Andrang war aufgrund des noch wechselhaften Wetters bislang eher mau. Touristen in Jesolo brauchen aber schlechtes Wetter nicht zu fürchten: Wer Strandplätze über das Internet bucht, kann bei schlechtem Wetter die Rückerstattung des gesamten Betrags einfordern - für nur einen Euro Aufzahlung.

Die Webseite jesolospiagge.it bietet die Möglichkeit, schon vor Antritt des Urlaubs einen Platz zu wählen. Wer einen Preiszuschlag von einem Euro zahlt, kann die Rückerstattung des gezahlten Betrags fordern, wenn er oder sie den Tag nicht am Strand verbringen kann - auch wegen Schlechtwetters, so der Tourismusverband des Adria-Badeorts, Jesolo Turismo.

150 der 360 Hotels geöffnet
In dem Badeort sind seit Samstag 150 der 360 Hotels geöffnet. Am nächsten Wochenende sollen die meisten anderen Betriebe starten. Einige österreichische Urlauber seien bereits eingetroffen.

Viele Maßnahmen für Urlauber gesetzt
Italien will den Tourismus auch mit „mehr Corona-freien Flüge auf mehr Routen und mehr Flughäfen“ wieder in Bewegung bringen. Für die G7-Länder wird die Einreise ohne Quarantäne im Falle einer Impfstoffzertifizierung erleichtert. Corona-freie Züge und Corona-freie Inseln gibt es bereits.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol