Giroud im Abseits

Er ist der große Verlierer in Tuchels Chelsea-Ära

Kurz, nachdem der Deutsche Thomas Tuchel Chelsea zu trainieren begann, fand sich Frankreichs Weltmeister Olivier Giroud (34) auf der Bank wieder. Insgesamt spielte er nur 80. Minuten seitdem. Auch heute, gegen Real Madrid, im Hinspiel des Champions-League-Halbfinales dürfte es nicht anders werden. Und das, obwohl er vorher in Topform war. 

Zuletzt, am 23. Februar, schoss er noch gegen eine andere Madrider Mannschaft das vielleicht schönste Tor der Saison, mit dem die Mannschaft gegen Atletico weiterkam. Heute gegen Real würde er das gerne wiedertun, doch die Chancen darauf sind verschwindend gering. Denn Tuchel setzt im Angriff auf andere.

80 Minuten Spielzeit in den letzten zwei Monaten
Seit dem zweiten Monat der Tuchel-Ära brachte es Giroud gerade mal auf 80 Minuten in 60 Tagen in der Premier League. Gegen West Ham (1:0) am Wochenende stand er nicht einmal im Kader. Seit dem 23. Februar war er nicht mehr in der Anfangself der Blues. Tuchel setzt auf Kai Havertz und Timo Werner.

Tuchel muss nichts erklären
Tuchel ist aufgrund der Erfolgswelle niemandem eine Rechenschaft schuldig. „Es reicht, sich die Zahlen anzuschauen. Unsere besten Torschützen trafen sechsmal in der Premier League. Das ist zu wenig für unsere Ziele. Das sage ich ganz ohne Zorn, ich will nicht unhöflich sein und ich will niemanden beleidigen. Ich glaube, die Burschen sind sich dessen bewusst“, soll der Trainer laut dem französischen Sender „RMC Info“ gesagt haben.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)