16.04.2021 13:03 |

105 Infizierte

Aufruf in der Stadt Kufstein zum Corona-Gurgeltest

Wegen eins erhöhten Infektionsgeschehens in Kufstein, der zweitgrößten Stadt Tirols, hat das Land die Bevölkerung aufgerufen, sich am kommenden Wochenende sowie am Montag vorsorglich PCR-Gurgeltests zu unterziehen. Damit wolle man ein detaillierteres Bild über das Infektionsgeschehen erhalten, hieß es.

Die Festungsstadt im Tiroler Unterland hat rund 19.500 Einwohner, 105 Personen waren dort vorerst mit dem Coronavirus infiziert. Im gesamten gleichnamigen Bezirk waren es 394. Die Stadt weist derzeit eine Sieben-Tages-Inzidenz von 395 auf.

Weiterverbreitung bestmöglich eindämmen
„Es geht darum, eine weitere Verbreitung des Virus innerhalb der Stadt sowie eine Weiterverbreitung im Bezirk Kufstein bestmöglich einzudämmen“, erklärte Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer. Die Infrastruktur für die kostenlosen Tests stehe in der Kufstein Arena, Fischergries zur Verfügung.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 12°
Regen
8° / 12°
Regen
7° / 9°
starker Regen
8° / 13°
leichter Regen
10° / 15°
Regen