14.04.2021 08:15 |

Arbeiten im Homeoffice

Microsoft enthüllt Surface Laptop 4 und Zubehör

Microsoft trägt dem verstärkten Trend zum Homeoffice Rechnung und hat am Dienstag gleich mehrere Produkte für das mobile Arbeiten bzw. von zu Hause aus vorgestellt - darunter neben zwei für Microsoft Teams zertifizierten Headsets und einem Speaker auch eine neue Webcam sowie die vierte Generation seines Surface Laptop.

Das Surface Laptop 4 kommt laut Microsoft im gleichen Design wie der Vorgänger: Nutzer haben weiterhin die Wahl zwischen einem 13,5- oder 15-Zoll-Touch-Display mit einer Auflösung von 2256 x 1504 bzw. 2496 x 1664 Pixeln sowie zwischen einem Metallgehäuse oder Alcantara-Tastaturüberzug. Mit bis zu 19 Stunden Akkulaufzeit verspricht das Gerät Energie für rund einen Arbeitstag mehr als das Vorgängermodell.

Mit ein Grund dafür: Neben Core-Prozessoren der elften Generation von Intel, deren Laufzeit bei um die 17 Stunden liegt, ist das Surface Laptop 4 wahlweise auch mit AMDs Ryzen-Prozessoren 5 und 7 erhältlich. Beim Arbeitsspeicher stehen 8, 16 oder 32 Gigabyte zur Auswahl, die interne SSD fasst von 256 über 512 Gigabyte bis zu einem Terabyte. Erhältlich sein soll das Surface Laptop 4 hierzulande ab dem 27. April. Der Einstiegspreis für die 13,5-Zoll-Variante liegt bei 1129 Euro und 1449 Euro für die 15-Zoll-Variante.

Neue Headsets und ein Lautsprecher für die Kommunikation in Teams
Mit dem Modern-USB- und dem Modern-Wireless-Headsets stellte Microsoft zudem zwei für seine Kommunikationssoftware Teams zertifizierte Headsets mit einer integrierten Teams-Taste, einer Stummschalttaste und einer LED-Stummschaltanzeige vor. Die beiden Headsets sollen im Sommer auf dem österreichischen Markt erhältlich sein, das Modern USB Headset ab 56,99 Euro und das Modern Wireless Headset ab 104,49 Euro.

Passend dazu stellte der Konzern mit dem Modern USB-C-Speaker zudem einen kleinen Lautsprecher „für digitale Meetings, Anrufe oder gelegentliches Musikhören“ vor. Er verfügt über die gleichen Bedienelemente wie die Headsets und ist zudem mit einem „leistungsstarken“ Lautsprechertreiber sowie zwei Mikrofonen ausgestattet. Der Preis: 104,49 Euro.

Webcam mit Sichtschutzklappe
Mit der Modern Webcam stellte Microsoft schließlich noch das passende Werkzeug für Videokonferenzen in Full-HD-Auflösung vor. Die Webcam ist sowohl auf einem Monitor oder Laptop als auch einem Stativ befestigbar, verfügt über ein Sichtfeld von 78 Grad und ermöglicht laut Microsoft einen automatischem Weißabgleich, eine automatische Lichtanpassung sowie die Möglichkeit, Gesichtsunebenheiten auszugleichen.

Über die integrierte und einfach zu öffnende bzw. zu schließende Sichtschutzklappe mit LED-Nutzungsanzeige teilen Nutzer ihr Videobild nur dann, wenn sie es wollen. Die Modern Webcam soll ebenfalls ab dem Sommer erhältlich sein und kostet 75,99 Euro.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol