Keine Austria-Lizenz

Angst bei Polster: „Wo soll das noch hinführen?“

Unruhe bei der Wiener Austria! Am Dienstag verweigerte der Senat 5 der Bundesliga den Violetten in erster Instanz die Lizenz für die kommende Saison. Sorgenfalten gibt es auch bei Legende Toni Polster: „Wo soll das noch hinführen?“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Jetzt ist es traurige Gewissheit, die Austria hat keine Lizenz bekommen“, wirkt Polster in einem Instagram-Video niedergeschlagen.

Die „Veilchen“ werden nun Protest gegen den Beschluss einlegen, wollen beim Protestkomitee die geforderten Nachweise vorbringen, haben dafür Zeit bis 21. April. „Ich hoffe, das gelingt. Unsere Austria darf nicht sterben, unsere Austria muss weiterleben, unsere Austria darf nicht absteigen“, fordert Polster.

„Sehe ganz, ganz schwarz“
Dennoch: „Unterm Strich, selbst wenn diese Gelder kommen sollten von dem angeblichen Investor, bleibt ja der Schuldenberg trotzdem“, analysiert der 57-Jährige. Österreichs Rekord-Knipser und Austrias bester Torschützer aller Zeiten leidet mit seinem Ex-Klub: „Von daher sehe ich es ganz, ganz schwarz!“ Nachsatz: „Mir wird angst und bange um meine Austria. Ich hoffe, dass das alles noch irgendwie gut geht!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. September 2022
Wetter Symbol