DFB-Pokal

Friedl-Traumpass bringt Werder ins Halbfinale

Werder Bremen steht nach einem 1:0-Sieg über Jahn Regensburg im Halbfinale des DFB-Pokals. Marco Friedl bereitete den Siegtreffer von Yuya Osako mit einem herrlichen Pass über das halbe Spielfeld vor. Der ÖFB-Teamspieler stand die gesamte Spielzeit am Feld, Romano Schmid wurde in Minute 73 eingewechselt.

Werder Bremen war über die gesamten Spiezlzeit betrachtet der verdiente Sieger im Pokal-Duell mit Zweitligist Jahn Regensburg. Der Außenseiter hielt vor allem in der ersten Hälfte gut mit, doch im zweiten Spielabschnitt wurde der Klasseunterschied deutlich.

Leipzig nächster Gegner
Im Halbfinale am 2. Mai wartet RB Leipzig.  Die Generalprobe für das Pokal-Aufeinandertreffen steigt bereits am kommenden Samstag. Werder empfängt den Tabellenzweiten im hemischen Weser-Stadion (live auf krone.at). 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten