08.02.2021 06:14 |

Australian Open

Überraschung: Bresniks Neo-Schützling früh draußen

Die erste große Überraschung bei den Australian Open: Gael Monfils, die Nummer zehn der Welt und der neue Schützling von Ex-Thiem-Trainer Günter Bresnik, schied am Montag bereits in Runde eins des Grand-Slam-Turniers aus!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Große Enttäuschung bei Monfils, Riesenjubel bei Emil Ruusuvuori. Der Finne eliminierte völlig überraschend Frankreichs Topstar in Runde eins. Am Ende hieß es 3:6, 6:4, 7:5, 3:6 und 6:3 aus der Sicht von Ruusuvuori.

Monfils hatte vor Kurzem seinen Trainerstab verändert: Zu diesem gehört neben Bresnik auch Richard Ruckelshausen, der das französische Team beim ATP Cup anführte. Bresnik und Thiem trennten sich im April 2019, als der Tennis-Star bereits zur Weltspitze gehörte.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung