04.02.2021 10:04 |

Mangelhaft

Schulen klagen über Nasenbohrer-Testkits

Mit den „Nasenbohr-Tests“ des Bildungsministeriums sollen Schüler wieder in die Klassen zurückkehren. Probleme gibt es aber bereits vor dem Semesterstart: In einigen Schulen wurden viel zu wenige Tests geliefert, bei einem Großteil fehlte das Wattestäbchen oder die notwendige Flüssigkeit zum Testen.

Am Montag lief das Telefon von Volksschuldirektor Gerhard Wildling heiß: „Es wurden anfangs viel zu wenig Test-Kits geliefert. Außerdem beschwerten sich viele Eltern darüber, dass das Wattestäbchen oder die Flüssigkeit beim Test fehlte.“ Auch der Schulleiter hatte auf die Fragen der Mütter und Väter keine Antwort.

Am Dienstag trudelte dann die zweite Charge an Tests ein - diesmal rund 400 Stück. Für Verwunderung sorgte eine weitere Schachtel voller Test-Kits. „Da war die Flüssigkeit für 30 Tests in einer einzigen Flasche verpackt. Wie soll ich das denn den Kindern zuhause zukommen lassen?“, fragt sich Wildling.

Wie, wann und wo sich die Lehrer testen lassen können, steht hingegen noch nicht fest. „Es hieß zwar, dass wir die übrig gebliebenen Tests der Kinder verwenden könnten. Aber diese sind immer noch nicht offiziell genehmigt worden“ klagt Pflichtschullehrervertreterin Christine Haslauer. Sollten Lehrer wieder in ihrer Freizeit den Abstrich machen, erhalten sie dafür keinen eigenen Dienstauftrag.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol