19.01.2021 13:54 |

Oberkärnten

Neue Blaskapelle 7er-Blech setzt auf Tradition

„Klein, aber fein“ - unter diesem Motto haben sich sieben junge Männer aus Oberkärnten im Coronajahr gefunden und die Kärntner 7er-Blech-Blaskapelle gegründet. Die engagierten Musikanten setzen nicht nur auf traditionelle Blasmusik, sondern wollen auch viele moderne Stücke zum Besten geben.

„Wir kennen uns durch die Musik - wir alle spielen auch in größeren Kapellen. Irgendwann ist uns dann die Idee gekommen, gemeinsam eine kleine, aber feine Gruppe zu gründen“, erzählt Hermann Luschnig (30), der Älteste der musikalischen Runde. „Unser jüngstes Mitglied ist übrigens 20.“

Oberkärntner Blaskapelle 7er-Blech
Die Meister am Flügelhorn sind Stephan Pirker (Malta) und Fabian Graf (Millstatt). Johannes Unterkofler (Fresach) spielt die Trompete. Hinter dem Schlagzeug sitzt Matthias Pedarnig (Weißbriach), Hermann Luschnig (Kolbnitz) bringt die Töne aus der Tuba, am Tenorhorn spielt Mario Glanzer (Mühldorf) und am Bariton Matthias Scherzer (Paternion).

Traditionelle Blasmusik
„Hauptsächlich spielen wir traditionelle böhmisch-mährische Blasmusik, aber natürlich haben wir auch einige moderne Stücke auf Lager“, schmunzelt Luschnig. Momentan steht wegen des Lockdowns ja alles still. 2020 hatten die Musikanten deshalb nur einmal die Möglichkeit, ihr musikalisches Talent zu zeigen. Heuer hoffen sie auf ein klangvolleres Jahr. „Wir freuen uns auf Kirchtage, Messen, Taufen und vieles mehr“, fügt der 30-Jährige hinzu.

Auch das gemeinsame Proben geht den Musikern schon ab. „Derzeit probt jeder für sich, damit wir, wenn es endlich wieder los geht, fit am Instrument sind“, lacht Luschnig. 

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol