Trotz Beliebtheit

Salah-Abgang? Klopps Star in Liverpool unglücklich

Liverpools Supestar Mohamed Salah soll sich in der Beatles-Stadt nicht mehr wohlfühlen. Das berichtet sein Kollege von der ägyptischen Nationalmannschaft. Und er spricht von mehreren Problemen.

Vor zwei Jahren Champions-League-Sieger, heuer Meister, Liverpool spielt alle Stücke. Und als Regisseur glänzt dabei stets der Mann mit der Nummer 10, Mohamed Salah, würde man sich denken. Doch sein ehemaliger Mitspieler Mohamed Aboutrika (42), erzählt gegenüber "beIN Sports“: „Wir haben über seine Situation in Liverpool gesprochen und er ist nicht glücklich. Seine Leistung auf dem Platz würde das allerdings niemals beeinflussen.“

Dies bewies er auch mit seinem Spiel am Wochenende, zum 7:0-Sieg gegen Crystal Palace steuerte er einen Doppelpack bei, darunter ein Traumtor zum Endstand.

Die Fans lieben ihn, es gab Fan-Songs, die zu seinen Ehren geschrieben wurden. Die Liebesbeziehung zwischen Klub und Spieler soll aber nicht mehr auf Gegenseitigkeit beruhen. Salah vermeidet ein Bekenntnis zum englischen Meister. Aboutrika meint, er könne mehrere Gründe für diese Ambivalenz sagen, tut er aber nicht, weil er damit viel Privates preisgeben würde. Ein Beispiel gibt er dann aber schon noch: „Dass er in der Champions League gegen Midtjylland nicht Kapitän war, sondern Trent-Alexander Arnold, war einer der Gründe, die ihn wütend gemacht haben“, so Aboutrika. 

Salah ist derzeit 28 Jahre alt. Seit 2017 ist er bei Liverpool. Vor den "Reds“ spielte er beim FC Basel, bei Fiorentina, Chelsea und Roma. In einem Interview mit der spanischen Zeitung "AS“ schloss er einen Wechsel von Jürgen Klopps  (oben im Bild) Team zu einem der spanischen Top-Klubs nicht aus. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol