12.12.2020 12:00 |

Blechsalat & Verletzte

Mehrere Lkw-Unfälle auf der Autobahn in Tirol

Jede Menge Blechsalat und mehrere Verletzte forderten am Freitag und Samstag zwei Verkehrsunfälle auf der Inntalautobahn. Insgesamt sechs Lkw waren betroffen. Es bildete sich teilweise kilometerlanger Rückstau.

Am Freitag gegen 13 Uhr lenkte ein 63-jähriger Deutscher seinen Lastwagen auf der Inntalautobahn im Gemeindegebiet von Langkampfen in Richtung Osten. „Der Fahrzeuglenker übersah einen Lkw-Stau, fuhr auf ein Sattelkraftfahrzeug am Ende des Staus auf und schob in der Folge zwei weitere Lastwagen aufeinander“, heißt es seitens der Polizei. Dabei zogen sich der 63-Jährige und ein 55-jähriger Serbe leichte Verletzungen zu. Der Deutsche wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Kufstein gebracht. An den beteiligten vier Fahrzeugen entstand laut Exekutive schwerer Sachschaden.

Führerhaus völlig demoliert
Am Samstag gegen 7.30 Uhr krachte dann der Lenker (47) eines Lkw mit litauischem Kennzeichen auf der Inntalautobahn gegen die Mittelleitschiene. Zum Glück durchbrach er diese nicht. „Im Gemeindegebiet von Kundl überholte ein 44-jährige Tscheche mit seinem Lastwagen eine Lkw-Kolonne und ordnete sich nach dem Überholvorgang laut Angaben des Litauers zu knapp vor diesem ein. Der 47-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen“, erklärt die Polizei. Es kam zum Zusammenstoß. Der Lkw des Litauers kam schließlich bei der Mittelleitschiene zum Stillstand.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Führerhaus des Litauers völlig demoliert. Der Mann musste von der alarmierten Feuerwehr Kramsach geborgen und vom Rettungsdienst und dem Notarzt erstversorgt werden. Er wurde, wie auch der Tscheche, mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall und die damit verbundenen Behinderungen bildete sich ein mehr als zehn Kilometer langer Rückstau.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / -1°
Schneefall
-7° / -2°
Schneefall
-5° / -1°
Schneefall
-5° / -3°
Schneefall
-6° / -1°
leichter Schneefall