02.12.2020 11:55 |

Snowboard

Entscheidung über Heim-WM rückt immer näher

Im Februar 2021 eine Snowboard-Weltmeisterschaft im Montafon? Gut möglich! Sollte der chinesische Skiverband - wie erwartet - in den kommenden Tagen die WM an den internationalen Ski-Verband zurückgeben, könnte es ganz schnell gehen.

Wie die „Krone“ bereits am Dienstag berichtete, wackelt die Ski- Freestyle- und Snowboard-WM, die von 18. bis 28. Februar im chinesischen Zhangjiakou ausgetragen werden soll, gewaltig. Nun verdichten sich zudem die Anzeichen, dass die Titelkämpfe bei einer Neuvergabe durch den internationalen Skiverband (FIS) nach Österreich wandern und einige Bewerbe auch in Vorarlberg ausgetragen werden könnten.

„Es hat eine inoffizielle Anfrage seitens des österreichischen Skiverbandes gegeben, ob wir im Montafon die Boardercross-Bewerbe übernehmen könnten“, sagt Thomas Amann, Präsident des Ski Club Montafon. Heißt im Klartext: Neben dem WM-Titel der Damen und jenem im Teambewerb ginge es am Hochjoch auch für Lokalmatador Alessandro Hämmerle um Snowboardcross-Gold. Bezüglich der Skicross-Bewerbe habe es bislang keine Anfrage gegeben. Sinn würde eine solche Doppel-Veranstaltung im Montafon, wie sie auch beim Weltcup im Jänner stattfinden wird, allemal machen.

Amann warnt aber vor verfrühter Euphorie: „Noch ist nichts in trockenen Tüchern.“ Stimmt, bislang hat der chinesische Skiverband die WM nicht an die FIS zurückgegeben. Dennoch wird im Hintergrund intensiv an einem Plan B gearbeitet - auch im Montafon.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 16°
wolkig
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
wolkig
9° / 18°
wolkig