02.12.2020 09:00 |

Elternverein:

„Unsere Kinder haben in der Schule zu wenig Platz“

Seit zwei Jahren kämpft der Elternverein der Volksschule Gnigl darum, das Schulgebäude kinderfreundlicher zu gestalten. Für die Nachmittagsbetreuung gibt es kaum Räume, in den Klassen sind keine Waschbecken, der Spielbereich für die Schüler ist abgesperrt.

Der Eingangsbereich am Bildungscampus Gnigl bietet zurzeit ein trauriges Bild: Die Hügellandschaft, die eigentlich zum Spielen für die Kinder gedächt wäre, ist mit einem rot-weißen Band abgesperrt. Nur eine Baustelle von vielen, die der Elternverein der Volksschule seit der Eröffnung des Bildungscampus Gnigl 2018 anprangert. Die Liste der Kritikpunkte ist lang: Keine Räume für die Nachmittagsbetreuung, kein eigener Sportplatz oder die Schallproblematik zwischen einzelnen Klassenräumen und mehr.

Josef Weiser, stellvertretender Obmann des Elternvereins, sieht vor allem Hygiene-Mängel: „In den Klassen gibt es zum Beispiel keine Waschbecken. Der Kindergarten hat keine eigenen Sanitärräume.“ Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sei das den Kindern gegenüber grob fahrlässig. Der Elternverein fordert deshalb von der Stadtpolitik, die seit Jahren bekannten Mängel endlich zu beheben.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)