14.11.2020 09:27 |

Teamchef-Anteil groß

Wolff: „Der Pilot ist einfach immer der Gladiator“

Stimmungshoch bei Weltmeister Mercedes vor dem Grand Prix der Türkei am Sonntag in Istanbul. Unter der Regie von Toto Wolff gab’s seit Beginn der Turbo-Hybrid-Ära 2014 gleich 100 Siege in 134 Rennen.

Der WM-Stand vier Rennen vor Saisonende – Lewis Hamilton 282, Valtteri Bottas 197 – flimmert über den Bildschirm im Mercedes-Motorhome. Logisch, dass sich die Teamspitze im Stimmungshoch befindet, sich Toto Wolff die riesige Früchtepalatschinke genüsslich auf der Zunge zergehen lässt. „Wir sind alle sehr stolz, sieben Meisterschaften in Serie geholt zu haben. Gleichzeitig haben wir jetzt noch vier Rennen, die wir richtig auskosten können“, lächelt Wolff, der sich in seiner Haut pudelwohl fühlt, auch wenn er betont: „Der Pilot ist immer der Gladiator. Ich bin keiner, empfinde es aber als eine unheimlich ehrenvolle Aufgabe, diesem Team vorzustehen. Da ist so viel intellektuelle und akademische Kapazität, dass meine Rolle unglaublich zufriedenstellend ist.“

Wolff hat natürlich größten Anteil am Erfolg der „Silberpfeile“ – in 134 Rennen gab’s unter seiner Regie 100 Siege, eine unglaubliche Quote von 74,6 Prozent. Zudem wurde er auch zum „besten Teamchef aller Zeiten“ gekürt. „Da hab ich mich selbst zwicken müssen. Du trittst gegen Leute wie Ron Dennis oder Jean Todt an. Und dann kommt so ein Idiot wie ich daher, dass ich mir danach denke, die Leute rund um mich müssen einen unheimlich guten Job machen, weil wir trotzdem gewinnen“, schmunzelt Toto.

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten