„Alles in Ordnung“

Prohaska in Quarantäne: ORF „nur“ mit Payer

„Alles in Ordnung, kein Grund zur Sorge“, beschwichtigte Moderator Rainer Pariasek gleich. Er begrüßte die ORF-Zuseher zur Übertragung des Freundschaftsspiels Luxemburg gegen Österreich „nur“ mit Helge Payer und ohne Herbert Prohaska: „Schneckerl“ befindet sich in Quarantäne.

“Vermutlich vermisst der eine oder andere den Dritten im Bunde“, begrüßte Pariasek das TV-Publikum. In der Tat mutet es inzwischen durchaus ungewohnt an, wenn der ORF bei Länderspiel-Übertragungen nicht in „Bestbesetzung“ antritt. De facto also übernahmen am Mittwochabend Rainer Pariasek und Helge Payer die Moderation der Sendung als Duo.

„Herbert, wir vermissen dich!“
Der Schmäh rannte trotzdem. „Eigentlich sind wir ja in Bestbesetzung“, flachste Payer Richtung Parisek. Dessen Konter: „Vorsicht! Der Herbert schaut zu.“ Woraufhin Payer dann doch einlenkte: „Herbert, wir vermissen dich. Alles Gute!“ Wünschen wir auch. Grund zur Sorge gibt‘s aber keinen - am Sonntag, beim Nations-League-Spiel gegen Nordirland, soll Prohaska wieder sein sprichwörtliches ORF-Stammleiberl überstreifen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten