23.10.2020 20:32 |

Spott über sexy Fotos

Lindsey Vonn nach Körper-Kritik: „Bin ein Mensch“

US-Ski-Queen Lindsey Vonn reagiert traurig auf die negativen Kommentare aus dem Internet bezüglich ihrer letzten Foto-Session. Sie sagt, sie sei einfach ein ganz normaler Mensch. 

Das Netz war voll mit den Geburtstagsfotos von Lindsey Vonn im Schwimmanzug. Neben viel Lob bekam sie aber auch sehr viel Kritik von den Usern. Und was ihr am meisten wehtat: Ihr Körper wurde Gegenstand der Kritik. Jetzt meldete sie sich dazu in den sozialen Medien mit einer Stellungnahme.

Einige Bilder im Badeanzug
„Ich habe in letzter Zeit einige Bilder von mir im Badeanzug gepostet, was beängstigende Reaktionen ausgelöst hat. Selbst als Athlet muss ich mich mit rücksichtslosen Kommentaren über meinen Körper auseinandersetzen, die mir - ich gebe zu - manchmal wehtun. Ich bin ein normaler Mensch, manchmal fühle ich mich schlaff, mein Bauch ist zu sehen, meine Cellulite auch auf meinem Hintern. Oder ich fülle mein Badeanzugoberteil nicht ganz aus. Aber ich erinnere mich immer daran, wie sehr mein Körper mir immer geholfen hat, großartige Sachen zu erreichen“, erinnerte die Abfahrts-Legende an ihre unglaubliche Karriere.

„Und ich bin stolz darauf, wie stark ich bin. Ich bin keine Durchschnittsgröße und das passt perfekt zu mir. Etwas, was ich euch allen versprechen kann, ist, dass ich meine Fotos nie mit Photoshop bearbeitet habe und stolz darauf bin, offiziell nie irgendeine plastische Operation durchgeführt zu haben. Kein Botox, keine Füllstoffe, keine Mini-Operationen. Im wahrsten Sinne des Wortes nichts. Ich bin 100% natürlich und 100% Lindsey. Also ich wünsche jedem, der selbstbewusst oder kritisch zu seinem Aussehen steht, stark zu bleiben. Besonderer Dank geht an alle, die positiv und unterstützend waren. Lasst uns die Kultur des positiven Körperbildes aufrechterhalten“, beendete Lindsey ihren etwas traurig anmutenden Beitrag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten