14.10.2020 17:51 |

„Canadian Cowboy“

Kanadas WM-Held hört auf! „Ich bekomme Gänsehaut“

Kanadas WM-Bronzemedaillengewinner von 2017 Manuel Osborne-Paradis hat seinen Rücktritt aus dem alpinen Ski-Weltcup verkündet und blickt mit stolz auf seine Karriere zurück, sagt: „Wenn ich über die Reise vom 4-jährigen Skifahrer auf Mickey-Mouse-Skiern zum Stehen auf Weltcup- und WM-Podien nachdenke, bekomme ich immer noch Gänsehaut.“

Der 36-jährige Kanadier holte in 16 Saisonen drei Weltcup-Siege, sein Highlight war Platz drei im Super-G bei den Titelkämpfen 2017 in St. Moritz. Bei Olympia trat das langjährige Mitglied der „Canadian Cowboys“ viermal an. Nach einer schweren Knieverletzung im November 2018 kehrte Osborne-Paradis aber nicht mehr auf die Rennstrecke zurück.

„Wenn ich über die Reise vom 4-jährigen Skifahrer auf Mickey-Mouse-Skiern zum Stehen auf Weltcup- und WM-Podien nachdenke, bekomme ich immer noch Gänsehaut. Aber auch, wie ich mit meinen Kindheitsidolen Schulter an Schulter war und mit ihnen die todesmutigen Kurse gefahren bin, war großartig. Es war eine wilde Fahrt mit Höhen und Tiefen, aber ich danke dem Ski-Weltcup und seiner Gemeinschaft“, wird Osborne-Paradis auf der Webseite des kanadischen Verbandes zitiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten