Lokalmatador umjubelt

Gaston vor Hit gegen Thiem: „Mein Tennis-Märchen“

Tennis
04.10.2020 11:20

Lokalmatador Hugo Gaston freut sich auf das größte Spiel seiner jungen Karriere! Der 20-jähriger Franzose trifft im Achtelfinale der French Open am Sonntag (ab ca. 16.30 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) auf Dominic Thiem und sorgt in Paris für eine Welle der Begeisterung.

Von null auf 100. Der Franzose Hugo Gaston spielte sich bei den French Open in den Mittelpunkt. „Vor dem Turnier habe ich kein Match auf der Tour gewonnen“, grinste der Lokalmatador nach dem 2:6, 6:3, 6:3, 4:6, 6:0 in der dritten Runde gegen Stan Wawrinka, „jetzt erlebe ich den totalen Wahnsinn! Das ist mein persönliches Tennis-Märchen“

(Bild: AFP/Martin Bureau)

„Völlig verrückt“
Der nur 1,72 Meter große Gaston wurde von den Fans im Stadion minutenlang mit „Hugo“-Sprechchören gefeiert, hält mittlerweile Frankreichs Titelhoffnungen am Leben. „Völlig verrückt“, staunt Gaston, der sich im Ranking von Platz 239 um über 80 Positionen nach vorne schieben wird, „ich genieße die große Bühne.“

Gaston hofft gegen Thiem auf eine weitere Sternstunde. „Dominic hat keine Schwächen, ist auf Sand eine Macht, in Paris Vorjahresfinalist und hat die US Open gewonnen“, sagt der Wildcard-Mann aus Toulouse, „solche Spieler kenne ich normal nur von den TV-Matches. Ich freu mich auf diese Aufgabe.“

(Bild: Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved)

Stark! Der Deutsche Daniel Altmann (186 der Welt) schlug in Runde drei Top-10-Mann Matteo Berrettini in drei Sätzen.

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele