01.10.2020 12:33 |

Lokalempfehlung

Hotspot: Veganer „Bali Brunch“ begeistert Wien

„Aus der Liebe zu Bali haben meine Kollegin Julia Ulrich und ich dieses Gastro-Konzept gestartet. Mit so einem Ansturm habe ich aber nicht gerechnet“, lässt Jungunternehmer und Influencer Hank Ge krone.at wissen. Nicht nur wegen seiner Instagram-Tauglichkeit überzeugt der Bali Brunch, der im durchgestylten Lokal Oio Pokè in der Wiener Siebensterngasse jeden Sonntag stattfindet. Auch der Geschmack der stilvoll angerichteten Brunch-Platten begeistert: Von süß bis herzhaft ist alles dabei - und jede Komponente ist dabei vegan oder vegetarisch. In den vergangenen Wochen entwickelte sich dieses Konzept zu einem kulinarischen Hot-Spot in Wien, den nicht nur eingefleischte Vegetarier oder Veganer besuchen. 

Hank Ge leiht großen Marken wie Huawei, Mercedes und Otto regelmäßig als Modell sein Gesicht und ist bei 350k Followern auf Instagram auch wegen seiner ikonischen Löwenmähne bekannt. Seit kurzem mischt er auch in der Wiener Gastro-Szene mit und zeigt dort einmal mehr, dass er mehr draufhat als „nur“ Social Media. Inspiriert von seiner Vorliebe für Healthy-Food-Kreationen und der Sehnsucht nach seiner Lieblingsinsel entwickelte er den „Bali Brunch“. 

Zitat Icon

“Essen soll nicht nur gut schmecken, sondern auch gut aussehen.”

Hank Ge

„Die einzigartigen Geschmäcker, die Frische der Zutaten und vor allem das Zelebrieren des gemeinsamen, gesunden Essens haben mich an Bali am meisten fasziniert. Dieses Lebensgefühl wollte ich nach Wien bringen.“ Gemeinsam mit Julia Ulrich von The Green Garden beschloss Hank Ge deshalb, den Bali Brunch ins Leben zu rufen. Serviert werden die Köstlichkeiten auf charakteristischen Brunch Platters. Auf den Platters findet sich alles, was gesund, vegetarisch/vegan ist und geschmacklich zur Südseeinsel passt. Zu den kulinarischen Highlights zählen die Mermaid Smoothie Bowl der Marke Wholey, Fancy Falafel Wraps, Mini Beetroot und Avocado Burger sowie saftiges Bananenbrot. Während die Wochenenden dem Platter-Brunch vorbehalten sind, gibt es Donnerstag und Freitag einen Brunch à la carte. Ebenso ist es möglich, die Köstlichkeiten zu Hause zu genießen: Seit Kurzem werden Bali-Brunch-Boxen auch geliefert. 

Angesichts des optischen Gesamtkonzepts würde so manch einer behaupten, Bali Brunch sei das instagram-würdigste Event Österreichs - Hank zufolge ist das aber nur ein schöner Nebeneffekt: „Bei uns isst das Auge mit. Der Genuss steht im Vordergrund. Wir wollen Menschen wieder face-to-face vernetzen und den Wert des ursprünglichen, gemütlichen Beisammenseins in der Offline-Welt zelebrieren.“ 

Weitere Infos zum Bali-Brunch finden Sie unter: www.elopage.com/s/balibrunch

Stefanie Zaiser
Stefanie Zaiser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol