30.09.2020 21:35 |

In Kartitsch:

Osttiroler (78) starb bei Fahrzeugabsturz

Bei einem Verkehrsunfall Mittwoch zu Mittag ist ein 78-Jähriger in Osttirol getötet worden. Der Mann war beim Reversieren von einem Forstweg abgekommen und abgestürzt.

Der Mann war gegen 12.40 Uhr auf einem Forstweg im Kartitscher Ortsteil Innerlerch unterwegs gewesen. Er hatte zuvor seinen Sohn aus dem Auto aussteigen lassen; dann wollte er umdrehen. Beim Reversieren geriet er über den Fahrbahnrand hinaus.

„Der Pkw stürzte, sich mehrmals überschlagend, über ein steiles Feld ab“, heißt es seitens der Polizei. Der Lenker zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Neben den Freiwilligen Feuerwehren Kartitsch, Obertilliach und Sillian befanden sich auch die Bergrettung Obertilliach, die Rettung Sillian und der Notarzthubschrauber C7 im Einsatz.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol