Österreich - Rumänien

Foda: „Müssen ihnen Freude am Fußball nehmen!“

Wie Teamchef Franco Foda im zweiten Spiel der Nations League zweiten Sieg einfahren will: „Ein bis drei Umstellungen“, um gegen die Rumänen mehr Frische in das Spiel zu bringen. In die Karten ließ sich Franco Foda wie üblich überhaupt nicht blicken, „ein bis drei Umstellungen“ kündigte Österreichs Teamchef gegenüber dem 2:1 in Norwegen an, um mehr Frische in das Spiel zu bringen.

Vor Gegner Rumänien zeigt er Respekt: „Eine Mannschaft mit einem neuen Trainer, die spielerisch gut drauf ist!“ Bereits auf dem Rückflug von Norwegen hatte sich Foda mit dem heutigen Gegner beschäftigt, Rumäniens Freitag-1:1 gegen Nordirland am Laptop gesehen. Foda lehnt die Favoritenrolle ab, in der Weltrangliste liegt Österreich als 26. aber elf Plätze vor den Rumänen, die noch via Play-off um die Teilnahme an der EURO kämpfen (und dort, sollten sie sich qualifizieren, ein Gegner Österreichs wären).

Seine Erkenntnisse über den Gegner: „Die Mannschaft zeigt sich unter Neo-Trainer Radoi sehr spielstark, hat mit Hagi, Puscas und Alibec individuelle Klasse in ihren Reihen. Das Spiel wird eine ganz andere Charakteristik als die Partie in Norwegen haben, Rumänien hat gerne den Ball, wir müssen ihnen die Freude am Fußball nehmen!“

Die Fragezeichen
Mit welchem Personal Österreich dies bewerkstelligen will? Foda kündigte Umstellungen an, ließ sich aber nicht „festnageln“, auf welchen Positionen. Die rot-weiß-roten Fragezeichen:

Weiter Schlager im Tor oder Chance für Stankovic? „Die Entscheidung ist schon gefallen, mehr gibt es dazu nicht zu sagen“, so Foda.

Spielt Hinteregger? Der am Knöchel verletzte Abwehrchef trainierte gestern zwar mit, sein Einsatz ist aber offen. Foda: „Wir werden sicher kein Risiko eingehen, wenn es nicht geht, pausiert Martin.“ Ersatzkandidaten hat der Teamchef genug: „Dragovic, Lienhart, Wöber, auch Ilsanker kann das spielen.“

 Bleibt die Offensiv-Abteilung? Möglich, dass es auch hier Änderungen gibt, Onisiwo diesmal nicht beginnt.

Kapitän Julian Baumgartlinger, in Norwegen zu Beginn nur Ersatz, will beginnen: „Ich fühle mich immer fitter, es sieht gut aus!“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.