Fußball-Knalleffekt

UEFA-Supercup Bayern vs. FC Sevilla vor Zuschauern

Die UEFA will beim Supercup am 24. September in Budapest zwischen Bayern München und dem FC Sevilla erstmals wieder Zuschauer zulassen! Laut einer Mitteilung des europäischen Fußball-Verbandes sollen beim Duell der Sieger der Champions League und der Europa League bis zu 30 Prozent der Kapazität der 67.215 Zuschauer fassenden Puskas Arena in der ungarischen Hauptstadt genutzt werden.

Alle anderen von der UEFA organisierten Spiele finden bis auf Weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, darunter auch die anstehenden Länderspiele des ÖFB-Nationalteams in der Nations League.

„Ohne Zuschauer hat der Fußball etwas von seinem Charakter verloren. Wir hoffen, den Supercup jetzt als Pilotprojekt auf dem Weg zurück zu Stadien mit Fans nutzen zu können“, sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin.

Laut dem Slowenen arbeite man eng mit dem ungarischen Verband und der Regierung zusammen, um die Gesundheit und Sicherheit aller am Spiel Beteiligten zu gewährleisten. „Wir werden kein Risiko eingehen“, betonte Ceferin.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)