Große Überraschung

Paukenschlag! Pirlo wird neuer Juventus-Trainer

Knalleffekt bei Juventus Turin. Nur wenige Stunden nach der Entlassung von Coach Maurizio Sarri, verkündete der italienische Meister die Verpflichtung von Klub-Legende Andrea Pirlo als neuen Trainer. Der 41-jährige Italiener wurde erst vor etwas mehr als einer Woche als neuer U-23-Trainer der „Alten Dame“ vorgestellt. Pirlo unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 und wird seinen ersten Trainerjob beim Team von Superstar Cristiano Ronaldo übernehmen.

Der Weltmeister von 2006 weist keinerlei Erfahrung als Coach auf. Die Bestellung als Cheftrainer der zweiten Mannschaft wäre seine erste Trainerstation gewesen, jetzt ging alles ganz schnell und Pirlo wurde durch die Entlassung von Maurizio Sarri prompt zu den Profis hinaufgezogen. 

Pirlo spielte von 2011 bis 2015 bei Juventus. In dieser Zeit wurde der Italiener insgesamt viermal italienischer Meister, gewann zweimal den italienischen Supercup sowie einmal den italienischen Pokal. Insgesamt steuerte der Mittelfeld-Maestro in 164 Pflichtspieleinsätzen 19 Tore und 38 Vorlagen bei.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten