Schlechtes Karma?

GC Zürich für unwürdiges Aus Djuricins „bestraft“

Letztlich bleibt es eine Saison für die Geschichtsbücher, in enttäuschender Hinsicht - der einst so stolze Grasshoppers Club Zürich muss mindestens ein weiteres Jahr in der schweizerischen Zweitklassigkeit zubringen! Ein 0:6 (!) im letzten Saisonspiel daheim (!) gegen den FC Winterthur „beraubte“ die Zürcher auf den letzten Drücker der so sehr ersehnten Rückkehr in die Super League - der mehr als bizarre Rauswurf von Goran Djuricin im Frühjahr nach gerade einmal zwei Partien erwies sich als letztlich völlig „für die Fisch‘“ ...

Als „Gogo“ Djuricin Anfang Februar von Grasshoppers-Sportchef Fredy Bickel, seinem früheren Vorgesetzten beim SK Rapid, als neuer Trainer vorgestellt wurde, lagen die „Hoppers“ punktgleich mit dem Zweiten FC Vaduz auf Platz drei. Nach einem Sieg und einer Niederlage in den ersten beiden Partien unter Djuricins Führung hatte sich an der Situation nichts verändert.

Was dann passierte, lässt einen staunen, was in der Schweiz so alles möglich zu sein scheint: Erst wurde Djuricins Vertrauter Bickel nach einem Investorenwechsel abgesägt und durch den früheren Rapid-Scout Bernard Schuiteman ersetzt - und einen Monat später musste auch der Trainer gehen. Angeblich, weil er zwischenzeitlich in einer Wohngemeinschaft mit Bickel, dem Nicht-Mehr-Sportchef der Grasshoppers zusammenlebte.

Am Ende des Tages bzw. der Saison bleibt jedenfalls stehen, dass der Nachfolger von Djuricin, der Ungarn-Schweizer Zoltan Kadar, seine Chance nicht nützen konnte - und in den verbliebenen 13 Partien den Aufstieg in die Super League „verkackte“ ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.