Klubs zeigen Interesse

In Geldnot! Hütter muss seine Nummer 1 verkaufen

Eintracht-Trainer Adi Hütter wird in diesem Sommer wohl seine Nummer 1 verlieren! Grund: Frankfurt muss wegen der Corona-Krise sparen, Kevin Trapp ist der absolute Spitzenverdiener - und es gibt zahlreiche Interessenten. 

Erst im August 2019 hat Trapp in Frankfurt einen Fünfjahresvertrag unterschrieben - doch nun soll er den Klub wieder verlassen. Denn laut Informationen der „Sport-Bild“ plant die Eintracht wegen der Corona-Krise mit einem Umsatzeinbruch von fünfzig Prozent: von 280 Millionen auf 140 Millionen Euro! Heißt: Der Klub muss den Spieler-Etat um etwa 20 Millionen Euro auf 50 Millionen senken.

Torhüter Trapp ist der Topverdiener und begehrt. Betis Sevilla und Hertha BSC sollen Interesse am 30-Jährigen haben. Die geforderte Ablösesummer soll bei sieben Millionen Euro liegen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten