10.07.2020 11:42 |

Takeoff am 30. Juli

Jetzt anmelden: „Flight Simulator“ startet in Beta

Microsofts mit seiner fotorealistischen Optik für offene Münder sorgender neuer „Flight Simulator“ geht am 30. Juli in den geschlossenen Betatest. Das haben die Entwickler auf der offiziellen Website bekannt gegeben.

Wer den neuen „Flight Simulator“ vor der Veröffentlichung ausprobieren will, kann sich ab sofort auf der offiziellen Website zum Spiel anmelden. Unter dem Menüpunkt „Flighting Signup“ kann man nach Anmeldung mit dem Microsoft-Account Interesse an einer Beta-Einladung bekunden - und erhält mit etwas Glück im Anschluss eine E-Mail mit den Zugangsdaten.

Neben dem Termin für den Betastart haben die Entwickler auch eine ganze Reihe neuer Screenshots veröffentlicht. Die unterstreichen noch einmal, was schon die ersten Videos des „Flight Simulator“ angedeutet haben: Der Flugsimulator wird mit fast fotorealistischer Grafik an den Start gehen.

Veröffentlichung Ende des Jahres zu erwarten
Ein offizielles Veröffentlichungsdatum für den neuen „Flight Simulator“ hat Microsoft noch nicht bekannt gegeben. Es wäre jedoch nicht überraschend, würde Microsoft den Titel gegen Ende des Jahres gemeinsam mit der neuen Xbox Series X an den Start bringen und die Simulation für die neue Konsole, Xbox One und PC veröffentlichen.

Wer im Herbst mit dem neuen „Flight Simulator“ am PC abheben will, braucht übrigens potente Hardware. Für ein optimales Spielerlebnis empfiehlt Microsoft ein System mit Achtkern-Prozessor vom Schlage eines Intel Core i7-9800X oder AMD Ryzen 7 2700X, dazu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Grafiklösung mit acht Gigabyte Video-RAM - etwa eine Nvidia Geforce RTX 2080 oder eine AMD Radeon VII. 150 Gigabyte Speicherplatz - idealerweise auf einer flotten SSD - und eine 50-Megabit-Internetleitung für in der Cloud berechnete und zum Spieler gestreamte Inhalte komplettieren Microsofts Wunschsystem.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.