Wilde Spekulationen

Rapid-Keeper Strebinger hat sich „Ruhe“ verordnet

Da sich Rapids Torhüter Richard Strebinger zuletzt komplett aus der Öffentlichkeit zurückzog, spekulierten viele mit einer schlimmeren Verletzung. Der Klub gibt allerdings nun Entwarnung - der 27-Jährige hat nur Probleme mit dem Rücken.

Anfang Juni, zum Start der Meisterrunde, stand Richard Strebinger beim 0:2 in Salzburg noch im Rapid-Tor. Vier Tage später fehlte der grün-weiße Einser aber gegen Sturm: Rückenprobleme - mehr wurde aus Hütteldorf nicht kommuniziert!

Verdächtig ruhig
Aufgrund der Verletzungsmisere bei Rapid ging das nahezu unter. Doch auch einen Monat später ist es um den 27-Jährigen ruhig. Verdächtig ruhig. Keine Interviews, keine Infos über die Reha, selbst bei den Heimspielen saß Strebinger - so wie etwa Murg, Sonnleitner und Dibon - nicht auf der Tribüne.

Was die Spekulationen anheizte. Zumal Strebinger letztes Jahr eine kleine Routine-OP am Herzen hatte. Nichts Tragisches. Dennoch schlug der Eingriff damals Wellen. Weshalb jetzt in der Gerüchteküche Horrorszenarien kursieren, bis hin zum Karriereende.

Doch das wird aus Hütteldorf dementiert. Es ist „nur“ der Rücken. Aber man respektiert den persönlichen Wunsch des Vorzeigeprofis, derzeit keine Wasserstandsmeldungen abzugeben. Und man erspart ihm öffentliche Auftritte. So tickt Strebinger halt. Er ist sehr akribisch, verbissen, gilt als „Mister 100 Prozent“. Und bei den Heimspielen sitzt er nicht auf der Tribüne, da er nicht mehr zur roten Corona-Gruppe (die fitten Spieler werden wöchentlich getestet) gehört. Das gilt etwa auch für Schobesberger.

Trainingsstart Ende Juli
Beim Trainingsstart Ende Juli soll Strebinger wieder in die Vorbereitung einsteigen. Damit rechnet man in Hütteldorf auch bei Sonnleitner, Barac und Murg. Schobesberger wird sich nach seinem Kreuzbandriss letztes Jahr noch bis August gedulden müssen, Dibon logischerweise bis in den Winter.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.