Frust im Cup-Finale

Ronaldo in der Kritik: Schlechtester auf dem Platz

Cristiano Ronaldos Tag hätte um einiges schöner verlaufen können. Der Portugiese verlor im Elfmeterschießen das Cup-Finale in Italien gegen Erzrivale Napoli und lieferte eine seiner schwächsten Leistungen ab, seitdem er bei Juventus spielt. Die „Gazzetta“ bezeichnete ihn als den „schlechtesten Spieler“ auf dem Platz.

Wie die Mailänder Zeitung schreibt: " Ronaldo will die Privilegien der Stürmer haben, inklusive das Recht immer zu schießen, wenn er den Ball hat, er rechnet aber nicht damit, dass er nicht mehr bei Real ist und dass Dybala nicht Benzema (und auch nicht Higuain) ist. So könnte er verwelken. Bei den Elfern wollte er als Letzter schießen, das rächte sich."

Der Frust bei Ronaldo ist groß: Er verlor bereits sein zweites Finale mit Trainer Maurizio Sarri und mit Juventus. Auch im Dezember 2019 ging man im Supercup-Finale gegen Lazio geschlagen vom Platz (1:3). Und die Gerüchteküche fängt schnell zu brodeln an, der Superstar soll ein Angebot aus London von Chelsea bekommen haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.