Doppelte Freude

Rapid: Nichts zum Fürchten, aber viel zum Jubeln!

Nach fast dreimonatiger „Abstinenz“ bestritt Rapid gestern wieder ein Spiel. Die Grün-Weißen schlugen bei der Generalprobe für den Re-Start der Bundesliga kommende Woche im Allianz-Stadion Zweitligist Horn mit 3:0 - und durften auch am grünen Tisch jubeln.

Als die Rapidler am 1. März zuletzt in der eigenen Arena aufgelaufen waren, hatten ihnen beim 3:1 über Mattersburg 14.100 Besucher auf die Füße geschaut. 88 Tage später hat sich die (Fußball-)Welt Corona-bedingt völlig verändert, durften gestern keine Fans zum Geister-Test. Der ganz und gar nicht zum Fürchten war!

Vielmehr machte Rapids Topscorer Taxi Fountas dort weiter, wo er im letzten Match am 7. März beim 2:2 in Wolfsberg aufgehört hatte - 1:0 (18.)! Ehe Thomas Murg per Freistoß aus 18 m auf 2:0 (26.) erhöhte, vor der Pause an der Innenstange scheiterte. Rapid drückte weiter, spielte viele Chancen heraus, letztlich machte Joker Ercan Kara per Hammer vom „16er“ gegen seinen Ex-Klub den Deckel drauf.

„Wir haben den Ball gut laufen lassen, ich bin zufrieden“, konnte Coach Didi Kühbauer nicht nur über die gelungene Generalprobe in Hütteldorf jubeln - sondern auch über die Entscheidungen des Senat 1 am grünen Tisch! Während vermeintliche Trainings-Vergehen der Grün-Weißen ohne Verfahren blieben, kosten jene des LASK die Linzer neben Geld auch sechs Punkte.

Neustart bei Neo-Leader
Womit das Titelrennen wieder spannend(er) wird, die Oberösterreicher nun statt sieben nur einen Punkt vor Rapid liegen, Schwab und Co. Mittwoch beim neuen Leader Salzburg (4 Punkte vor Rapid) in die Meisterrunde starten.

Peter Wiesmeyer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.