06.05.2020 06:03 |

Spiele-Vorschau

Menschenfresser und Mini-Golf: Die Games im Mai

Rasant, actionreich und auch ein wenig blutig geht es im Spiele-Monat Mai zur Sache. Auf welche Neuerscheinungen und Neuauflagen bereits bekannter Titel sich Gamer in den kommenden Wochen freuen dürfen, verrät die Vorschau.

Rasant los geht es am 12. Mai, wenn mit „Star Wars Episode 1: Racer“ ein Remake des erstmals 1999 erschienenen Fun-Racers auf PS4 und Switch brettert. Wer sich wie Anakin Skywalker in den berühmten Pod-Rennen beweisen möchte, darf sich über eine verbesserte Auflösung, eine überarbeitete Steuerung und neue Trophäen freuen.

Rhythmisch wird es dagegen am 15. Mai, wenn Sega „Hatsune Miku: Project Diva Mega Mix“ auf Nintendos Switch bringt. In Summe 101 Songs, darunter neben zahlreichen für die Serie bekannten auch brandneue, warten darauf, gemeistert zu werden.

Verrückte Mini-Golf-Partien mit bis zu zwölf Spielern auf ebenso vielen Kursen verspricht dagegen Team17 („Worms“) mit seinem „Golf with your friends“. Der Arcade-Titel erscheint am 18. Mai für PC (via Steam), PS4, Xbox One und Switch.

Eine weitere Neuauflage steht tags drauf, am 19. Mai, an: Entwickler PlatinumGames („Bayonetta“) bringt mit „The Wonderful 101: Remastered“ eine überarbeitete Version seines 2013 für die Wii U veröffentlichten Superhelden-Multiplayer-Actiongames auf PC (via Steam), PS4 und Switch.

Gefräßig zur Sache geht es dann am 22. Mai, wenn Tripwire Interactive sein - laut Eigendefinition - Hai-Rollenspiel „Maneater“ auf PC, PS4 und Xbox One loslässt (Switch folgt). In der Haut des gefürchtetsten Raubtieres der Meere dürfen Gamer darin die Küstengewässer terrorisieren und Schwimmer und Taucher in Stücke reißen.

In dunkle Verliese können Gamer dann ab dem 26. Mai auf PC, PS4, Xbox One und Switch mit „Minecraft Dungeons“ herabsteigen, um diese mit bis zu drei Mitspielern lokal oder online nach „Diablo“-Manier von allerlei Gefahren aus Klötzchen zu befreien und dabei fette Beute einzuheimsen. Es handelt sich um das erste eigenständige Spiel seit „Minecraft“, das von Mojang entwickelt und im Universum des erfolgreichen Open-World-Spiels inszeniert wurde.

Gegen Monatsende wird es dann vor allem für Switch-Besitzer noch einmal erfreulich: Neben Nintendos Japano-Rollenspiel „Xenoblade Chronicles: Definitive Edition“ erscheinen am 29. Mai mit „BioShock: The Collection“, „Borderlands Legendary Collection“ und „XCOM 2 Collection“ gleich drei umfassende Spiele-Sammlungen aus dem Hause 2K für alle Shooter- und Taktik-Fans.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.