DFB-Kapitänin mit Idee

Star-Fußballerin will gemeinsame EM mit Männer!

Interessante Initiative von Alexandra Popp: Nachdem im Sommer 2021 die Fußball-EM der Frauen, wegen der der Herren verschoben werden könnte, hat die Kapitänin der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft jetzt eine Idee: Gemeinsam mit den Vertretern des anderen Geschlechts einen Großevent zu organisieren.

Wenn die Idee aufgeht, könnte man das künftig immer so machen, denkt Popp. Ihr Konzept soll zum Nachdenken anregen: „Es wäre zumindest mal einen Versuch wert, ich stelle mir das ganz cool vor. Das wäre eine Welle, auf der wir mit dem Frauenfußball mitschwimmen und einen Riesenmehrwert mitnehmen könnten“, sagte sie der deutschen Sportnachrichtenagentur "SID".

Frauen-Fußball-EM verschoben 
Wegen der Coronavirus-Pandemie hat die UEFA die Männer-EM um ein Jahr in den Sommer 2021 verschoben und die englische Zeitung „Telegraph“ hält auch die Verschiebung der Frauen-EM in England um mehrere Monate wahrscheinlich. Sogar das Jahr 2022 gilt als eine Option. Genau da schreitet Wolfsburg-Star und Champions-League-Siegerin Popp ein:

„Riesending“
„Mein erster Gedanke war: Lasst doch die EM im gleichen Land mit der Männer-EM stattfinden, um ein Riesending daraus zu machen“, Aber: Die EM der Herren 2020 hätte eigentlich in zwölf verschieden Ländern veranstaltet werden sollen. Die Stürmerin vom Serienmeister VfL Wolfsburg sieht diese Probleme und weiß, dass ihre Idee schwierig umzusetzen sei. Jedoch glaubt sie daran: „Man könnte viel Fanszenerie mitnehmen, viel Emotionen und Aufmerksamkeit.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten