12.03.2020 14:35 |

Stark limitiert

1500 PS, aber Bugatti macht den Chiron langsamer!

Der Bugatti Chiron gehört zu den schnellsten Autos der Welt, doch ausgerechnet die Sportversion erreicht eine deutlich geringere Höchstgeschwindigkeit als das Standardmodell. Dafür soll sie aber im wahren Leben schneller sein - und im Alltag dürfte man mit 350 km/h sein Auskommen finden.

„Pur Sport“ haißt das auf 60 Exemplare limitierte Sondermodell. Die rund 3,6 Millionen Euro (plus NoVA) teure Variante zeichnet sich unter anderem durch Leichtbaumaßnahmen und ein spezielles Aerodesign aus, das für bessere Performance vor allem auf Rennstrecken sorgen soll.

Wie andere Chiron-Versionen wird auch der Pur Sport von einen 8,0-Liter-W16-Motor mit 1500 PS und 1600 Newtonmeter angetrieben. Aufgrund der optimierten Aerodynamik hat die VW-Tochter allerdings die Höchstgeschwindigkeit von 420 auf 350 km/h begrenzt. Zudem wurde die Übersetzung des enger gestuften Siebengang-DSG verkürzt, was für besseren Durchzug sorgt. So kann der Pur Sport dem Standard-Chiron beim Zwischensprint von 60 auf 120 der fast zwei Sekunden abnehmen.

Erkennbar ist der Pur Sport unter anderem an größeren Lufteinlässen in der Front, mehr Sichtcarbon in der Außenhaut und einem größeren Heckdiffusor mit ovalen Endrohren der Titan-Auspuffanlage. Zudem fällt am Heck ein feststehender Flügel auf, der den Anpressdruck erhöht.

Für Gewichtseinsparungen sorgen Magnesium-Räder, vorne mit 20 und hinten mit 21 Zoll Durchmesser. Sie wurden mit neuen „Sport Cup 2R-“ Reifen von Michelin bestückt. Trotz diverser Einsparmaßnahmen bringt der Pur Sport 1980 Kilogramm auf die Waage.

Der Performance zuträglich sind zudem ein neu abgestimmtes Fahrwerk mit härteren Federn sowie Carbon-Stabilisatoren für geringere Wankbewegungen. Im neuen Sport+-Modus reagiert zudem die Traktionskontrolle toleranter auf Traktionsverlust.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.