Auch BVB ohne Fans?

Bayern will Verbot der Sport-Großveranstaltungen

Medienberichten zufolge will Bayern sämtliche Sportevents mit über 1000 Zuschauern untersagen. Davon wären auch die Spiele der Fußball-Bundesliga und der Eishockey- und Basketball-Liga betroffen.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus will die bayerische Staatsregierung bis Karfreitag die größeren Sportevents untersagen. Das schrieb neben der „DPA“ auch der „Spiegel“ und die "Augsburger Allgemeine". Insidern zufolge soll sich der Koalitionsausschuss aus CSU und Freien Wählern in München geeinigt haben, die Empfehlungen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu folgen.

„Ich ermuntere Veranstalter ausdrücklich, Veranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmern abzusagen“, hatte CDU-Politiker Spahn gefordert.

Auch NRW betroffen
Und auch Nordrhein-Westfalen steht ähnliches bevor: „Ob sie ohne Publikum spielen oder ob sie gar nicht spielen, das muss schon der Verein entscheiden, nicht ich“, sagte Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister in Nordrhein-Westfalen, in der ARD-Sendung „Anne Will“. Die Spahn-Empfehlung werde umgesetzt, „und zwar morgen oder jetzt, vollkommen klar“.

Ja, in Nordrhein-Westfalen ist Bayerns größter Konkurrent, Borussia Dortmund, zu Hause. Zwei Zuschauermagnete könnten also heuer ohne Fans weiterspielen. Wenn überhaupt…

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.