Gerücht aus Italien

Topklubs jagen Red Bull Salzburgs Stürmer-„Juwel“

Glaubt man italienischen Medienberichten, dann hat Red Bull Salzburgs Luka Reischl das Interesse der Topklubs geweckt. Der 16-jährige Österreicher wird schon jetzt als „Tormaschine“ bezeichnet.

Seine beeindruckenden Zahlen: In der U16 kam Reischl in 41 Partien auf unglaubliche 63 Treffer. Zudem lief er schon für rot-weiß-rote Nachwuchs-Nationalteams (U15 und U16) auf. In 14 Spielen erzielte er sechs Tore.

Kein Wunder, dass sein Name nun auch die Notizblöcke der europäischen Topklubs schmückt. Wie „calciomercato“ berichtet, haben Juventus Turin und Manchester City die Fühler nach dem Angreifer ausgestreckt.

Bereits im vergangenen Sommer machte Reischl auf sich aufmerksam. Beim Istria Youth Cup, einen der wichtigsten Jugendturniere, triumphierte der Jungspsund mit den Bullen. Dabei krönte er sich zum besten Spieler und zum Torschützenkönig.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.