04.07.2010 14:45 |

Abflug in Barcelona

Horrorsturz überschattet Sieg von Lorenzo

Der Spanier Jorge Lorenzo hat seinen Siegeszug in der MotoGP fortgesetzt und am Sonntag beim Grand Prix von Katalonien in Montmelo bei Barcelona seinen dritten Erfolg in Serie gefeiert. Ein Horrorsturz von Carmelo Morales überschattete den Sieg des Japaners Yuki Takahashi in der Moto2-Kategorie. Der Spanier überschlug sich auf der Zielgeraden und wurde von seinem Motorrad getroffen. Er blieb aber zum Glück unverletzt.

Jorge Lorenzo fährt der Konkurrenz in Abwesenheit des verletzten Titelverteidigers Valentino Rossi in der MotoGP weiter auf und davon. Der überlegene WM-Leader triumphierte auf dem Circuit de Catalunya vor seinem Landsmann Dani Pedrosa und dem Australier Casey Stoner. Lorenzo hat damit fünf von bisher sieben Saisonrennen in der Königsklasse für sich entschieden, in der WM-Wertung führt der Mallorquiner mit 165 Punkten 52 Zähler vor Pedrosa. Der WM-Dritte Andrea Dovizioso kam im Kampf um die Spitzenposition zu Sturz und nicht über Platz 14 hinaus. Der Italiener hält bei 91 Punkten.

"Kein einfaches Rennen"
"Dovizioso hat mir arg zugesetzt. Dass er gestürzt ist, hat es für mich um einiges leichter gemacht", gestand Lorenzo. "Es war kein einfaches Rennen. Es war sehr heiß und sehr anstrengend. Die Reifen waren ein echtes Problem." Dennoch fuhr der aus der Pole Position gestartete Yamaha-Pilot mit über fünf Sekunden Vorsprung auf Pedrosa über die Ziellinie. Pedrosa war vom vierten Startplatz aus zwar kurz an die Spitze vorgestoßen, nach einem Bremsproblem samt Ausflug neben die Strecke duellierte sich der Honda-Pilot mit Ex-Weltmeister Stoner aber nur noch um Platz zwei. Dahinter landeten der Franzose Randy de Puniet, der Spanier Alvaro Bautista und der US-Amerikaner Ben Spies.

Topstar Rossi könnte bereits beim nächsten Rennen in zwei Wochen auf dem Sachsenring auf die Strecke zurückkehren, berichteten italienische Medien am Sonntag. Der neunfache Weltmeister hatte sich Anfang Juni in Mugello einen doppelten Schienbeinbruch zugezogen. Yamaha-Teammanager David Brivio stellte ein Comeback des 31-Jährigen dagegen erst für Mitte August in Brünn in Aussicht.

17-Jähriger siegt in der 125-ccm-Klasse
In der 125-ccm-Klasse löste der Spanier Marc Marquez Rossi unterdessen als jüngsten Fahrer der Geschichte ab, der vier Rennen in Serie gewonnen hat. Der ehemalige KTM-Pilot, der auch die Meisterschaft anführt, war bei seinem Triumph in Katalonien gerade einmal 17 Jahre und 137 Tage alt. In der Moto2-Klasse siegte der Japaner Yuki Takahashi vor dem Schweizer Thomas Lüthi. WM-Leader Toni Elias aus Spanien wurde Fünfter.

Ergebnisse im Katalonien-GP
MotoGP-Klasse:
1. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha  43:22,805 Minuten
2. Dani Pedrosa (ESP) Honda  +4,754 Sekunden
3. Casey Stoner (AUS) Ducati  +4,956
4. Randy de Puniet (FRA) Honda  +18,057
5. Alvaro Bautista (ESP) Suzuki  +21,361
6. Ben Spies (USA) Yamaha  +21,503

Moto2-Klasse:
1. Yuki Takahashi (JPN) Honda  41:42,451 Minuten
2. Thomas Lüthi (SUI) Honda  +5,037 Sekunden
3. Julian Simon (ESP) Honda  +5,200
4. Karel Abraham (CZE) Honda  +6,706
5. Toni Elias (ESP) Honda  +7,369
6. Simone Corsi (ITA) Honda  +7,414

125-ccm-Klasse:
1. Marc Marquez (ESP) Derbi  40:46,315 Minuten
2. Bradley Smith (GBR) Aprilia  +4,638 Sekunden
3. Pol Espargaro (ESP) Derbi  +4,996
4. Sandro Cortese (GER) Derbi  +45,366
5. Efren Vazquez (ESP) Derbi  +45,433
6. Tomoyoshi Koyama (JPN) Honda  +49,685

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten