Austria-Coach reagiert

Trainingslager bei Polster-Klub? Das sagt Ilzer!

Die Wiener Austria spart - unter anderem auch beim Trainingslager! Legende Toni Polster machte den „Veilchen“ daraufhin ein wohl nicht ganz ernst zu nehmendes Angebot, wollte den Wiener-Viktoria-Platz dafür bereitstellen. Nun reagiert Austria-Coach Christian Ilzer auf die Worte von Polster: „Wir haben hier alles, was wir brauchen!“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als Polster, Trainer des Regionalligisten Wiener Viktoria, von den finanziellen Nöten seines Ex-Klubs gehört hatte, meldete er sich via Instagram zu Wort. Er forderte den Rücktritt von Manager Markus Kraetschmer. Zudem machte er ein Angebot. „Ich biete gerne an, dass die Austria ein Trainingslager am Viktoria-Platz machen könnte und wir werden dafür sorgen, dass die Austria ein schönes Mittagessen bekommt“, so Polster augenzwinkernd.

Jetzt meldet sich Ilzer zu Wort. Es gehe um den Kontrast, dass man aus diesem „Gefrierschrank Österreich“, der im Jänner meist herrscht, wegkommt. „Der Verein ist bemüht, dass man noch etwas auf die Beine stellt. Ansonsten werden wir uns hier top vorbereiten. Es ist ja nicht gesagt, dass ein Trainingslager im Süden automatisch für Erfolg sorgt.“

„In Wien ist das Wetter überall gleich“
Der Polster-Vorschlag sorgt für wenig Begeisterung. „In Wien ist das Wetter überall gleich. Am Viktoria-Platz scheint nicht die Sonne, wenn es bei uns schneit - und umgekehrt. Wenn wir in Wien bleiben, haben wir hier alles, was wir brauchen, um die besten Trainingsbedingungen auf den Platz zu bringen“, lehnt Ilzer das Angebot also ab.

Dass auch die Weihnachtsfeier gestrichen wurde, lässt Ilzer kalt. „Ich hatte in dieser Saison schon größere Sorgen, als eine Weihnachtsfeier zu haben“, so der Austria-Coach. Am Sonntag (17 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker) gibt’s das Wiener Derby bei Rapid.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol