Fauxpas im Video

Was war denn das? Ronaldo verhindert Dybala-Tor

Hat ausgerechnet Superstar Cristiano Ronaldo Juventus beim mageren 2:2 gegen Sassuolo den Sieg und damit auch die Tabellenführung gekostet? Es gibt böse Zungen, die das behaupten. Aber nicht etwa, weil der Portugiese zu viele Chancen vernebelt hätte - nein, weil er einen wahrscheinlichen Treffer seines Sturm-Kollegens Paulo Dybala verhindert hätte. Aber sehen Sie selbst - oben im Video. 

Leonardo Bonucci (20.) brachte die „Alte Dame“ erwartungsgemäß in Führung. Jeremie Boga (22.) und Francesco Caputo (47.) drehten zwischenzeitlich die Partie. Immerhin: Cristiano Ronaldo (68.) hat einen von Paulo Dybala herausgeholten Elfmeter in Minute 68 souverän verwandelt, danach aber eben dessen Schuss geblockt. Für den portugiesischen Superstar war es der sechste Saisontreffer. Nach vier Ligasiegen nacheinander gab es für Juve damit einmal nicht drei Punkte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.