Bewusstseinsbildung:

„Hier spricht Ihr Mistkübel!“

Dass Alltagsgegenstände dank modernster Technik immer „smarter“ werden, überrascht die wenigsten. Im Bezirk Tulln stattete man jetzt aber auch Mistkübel mit sogenannter künstlicher Intelligenz aus. Im Pilotversuch sollen Sensoren die Haushaltsabfälle überwachen - inklusive SMS mit Lob und Tadel zur Mülltrennung.

Vorerst kommen die neuen Mistkübel nur in den drei Gemeinden Wolfsgraben, Judenau-Baumgarten sowie Sieghartskirchen zum Einsatz. „Sensoren im Müllwagen stellen fest, ob Plastik oder Glas im Restmüll landen“, erklärt Alfred Riedl, Präsident vom Gemeindeverband für Abfallbeseitigung. Diese Informationen werden dank „Blackbox“ an den Tonnen dann einem bestimmten Haushalt zugewiesen. „Es geht nicht darum, die Haushalte zu kontrollieren“, so Riedl. Man wolle vielmehr ein Bewusstsein für die ordentliche Mülltrennung schaffen. Die „intelligenten“ Tonnen informieren ihre Besitzer nämlich per App oder SMS über die sogenannte Trennqualität.

Umgesetzt wird das Pilotprojekt mit der bekannten Entsorgungsfirma Saubermacher. Deren Vorstandssprecher Ralf Mittermayer: „Umweltfreundliches Verhalten wird also gelobt und somit positiv verstärkt.“ In der steirischen Heimat des Unternehmens werde das Konzept bereits gut angenommen, heißt es. Ob es hierzulande beim Feldversuch bleibt oder bald alle blau-gelben Tonnen „smart“ werden, bleibt abzuwarten.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.