03.10.2019 09:57 |

Kurz vor Abschluss

Ab 2020! Toro Rosso soll neuen Namen bekommen

Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso will ab der Saison 2020 unter dem neuen Namen Alpha Tauri an den Start gehen. Das berichtet das Fachportal „motorsport-magazin.com“. Entsprechende Anträge wurden von Liberty Media und der FIA bereits angenommen. Es fehlt nur noch die schriftliche Einwilligung der anderen Rennställe. Die Frist dafür läuft am 4.Oktober ab.

Künftig soll der offizielle Teamname Scuderia Alpha Tauri Honda lauten und auch den japanischen Motorenhersteller einbeziehen. Bei Alpha Tauri handelt es sich um eine vom österreichischen Getränkekonzern Red Bull im Jahr 2016 gegründete Modemarke.

Marko geht von Zustimmung aus
Red-Bull-Sportchef Helmut Marko zeigte sich bei „Servus TV“ optimistisch, dass die restlichen Rennställe zustimmen werden. Er sagte: „In letzter Zeit wurden Force India [in Racing Point] und Sauber [in Alfa Romeo] umbenannt. Da haben wir mit unseren zwei Teams jeweils sofort die Zustimmung gegeben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da jemand etwas dagegen haben könnte.“

Nach 14 Jahren ist Schluss
Toro Rosso fährt bereits seit 2006 als zweiter Rennstall des Unternehmens in der Formel 1 und ist das Schwesterteam von Red Bull Racing, das schon ein Jahr länger in der Motorsport-Königsklasse dabei ist. Sportlicher Höhepunkt für Toro Rosso war der fulimnante Sieg von Sebastian Vettel beim Italien-Grand-Prix 2008 in Monza. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten