Juventus „baggert“

Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?

Langsam, aber sicher nimmt das Transfer-Theater rund um Brasilien-Superstar Neymar endgültig völlig groteske Züge an. Nachdem in den vergangenen Wochen mal mehr, mal weniger auf einen Wechsel zum FC Barcelona oder zu Real Madrid hingedeutet hatte, scheint nun tatsächlich ein weiterer Klub in das Wettbieten um den bei Paris St.-Germain gar so Unglücklichen einzusteigen. Wie die spanische „AS“ und „Globo Ersporte“ aus Brasilien berichten, habe nun auch Juventus Interesse an Neymar deponiert - stürmen also bald Neymar und Cristiano Ronaldo Seite an Seite?

Die „Alte Dame“ aus Turin soll jedenfalls 100 Millionen Euro Ablöse bieten und würde auch noch den argentinischen Offensiv-Mann Paulo Dybala - Marktwert rund 85 Millionen Euro - drauflegen. Zudem würde man Neymar seinen Abschied aus der französischen Hauptstadt mit einem Jahresgehalt in Höhe von 37 Millionen Euro „versüßen“.

Um all dies finanziell stemmen zu können, sei Juventus bereit, Mario Mandzukic (33), Daniele Rugani (25) und Blaise Matuidi (32) allesamt zu verkaufen - auf 100 Millionen Euro kommt man mit dem Trio allerdings nicht. Das eine oder andere Sparbuch müsste die Juve-Führungsriege rund um Patron Andrea Agnelli also wohl auflösen, wenn man Neymar bekommen möchte.

Der seit der Ankunft von Cristiano Ronaldo in Turin unter diesem leidende Dybala dürfte einem Wechsel freilich durchaus zugetan sein - noch dazu, da der Argentinier in Paris offenbar als guter Ersatz für Neymar angesehen wird. Fraglich ist natürlich, ob sich die beiden Superstars Cristiano Ronaldo und Neymar, die sich ihrer Sonderklasse durchaus bewusst sind, auf dem Spielfeld auch vertragen würden…

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.