10.08.2019 07:00 |

Fussball

Bischofshofen stellt Coach Davare frei

Paukenschlag in der Regionalliga Salzburg: Nachdem Bischofshofen beim SAK 0:8 baden ging, musste Trainer Hans Davare den Hut nehmen.

„Das 0:8 war gar nicht das Ausschlaggebende“, sagte Bischofshofen-Boss Patrick Reiter. „Wir wollten Hans eine faire Chance geben. Das wäre vorher nicht ganz fair gewesen, da wir doch den ganzen Kader verändert haben.“ Nun habe der Trainer diese Chance bekommen, aber: „In Summe leben wir auch von einem Resultat. Da geht es nicht um das 0:8 sondern um die Entwicklung der Mannschaft und die geht absolut nicht in die Richtung, die wir uns vorstellen.“

Reiter bastelt schon an einer neuen Trainer-Lösung, wollte sich aber noch nicht festlegen, ob diese schon bis kommenden Mittwoch gefunden ist, wenn seine Bischofshofener die Salzburger Austria (18.30) empfangen.

Seekirchen drehte einen 0:2-Rückstand gegen Wals-Grünau in einen 3:2-Erfolg und übernahm damit die Tabellenführung, da Grödig und der FC Pinzgau 1:1 spielten. Im vierten Freitags-Match kam Anif zu einem 4:2-Erfolg bei St. Johann - der erste Saisonsieg für die Anifer.

SAK - Bischofshofen 8:0 (4:0). Tore: Oberst (9.), Krainz (19.), Jukic (22., 30., 55.), Weberbauer (57.), Stadlmann (71.), Hasic (78.). - Grödig - FC Pinzgau 1:1 (1:0). Tore: Schubert (12.); Tandari (80.). - Seekirchen - Wals-Grünau 3:2 (3:2). Tore: Eliasch (31.), Neumayr (39.), Aigner (40.); Scheibenhofer (12.), Pichler (19.), . - St. Johann - Anif 2:4 (0:2). Tore: Oberkofler (46.), Ellmer (75.); Dicker (14., 63.), Zia (36.), Prötsch (50.). Rot: Danner (A, 92., Torraub).

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.