Guardiolas Deja-vu

Albtraum kehrt zurück! Wieder City gegen Tottenham

„Wir werden aufstehen, eine Reaktion zeigen." Auf das dramatische, eigentlich brutale Knockout am Mittwoch in der Champions League folgt bei Pep Guardiola sofort wieder die Kampfansage. Denn zumindest das Triple aus Meisterschaft, FA-Cup und dem bereits gewonnenen Liga-Pokal ist für Manchester City ja noch möglich.

Und schon heute, drei Tage nach der denkwürdigen 4:3-Schlacht in der Königsklasse, gastiert erneut Tottenham im Etihad- Stadium. Die Spurs könnten also auch in der Premier League zum Albtraum der „Citizens“ werden. Zumal die Guardiola-Truppe sich im Titel-Zweikampf mit Liverpool keinen Ausrutscher erlauben darf, nach Verlustpunkten nur einen Zähler voran liegt. Aber das schwerere Restprogramm hat.

Wenig geschlafen
„Es wird wieder eine Schlacht“, ist sich Spurs-Trainer Pochettino (im Bild unten) sicher. „Wir haben am Mittwoch nicht viel geschlafen. Aber dieser Erfolg, diese Freude gibt uns Kraft, eine unglaubliche Energie. Wir werden bereit sein, um sie wieder zu bekämpfen.“

Sane kommt wieder
Tottenham hat allerdings sieben der letzten neun Spiele im Etihad-Stadium verloren. Auch wenn das 3:4 in der Champions League zum Aufstieg reichte. Abwarten, wer die (emotionalen) Strapazen besser weggesteckt hat. Bei City wird auf jedenfall Sané für frischen Wind sorgen.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)