Und das mit dem Namen

Drinkwater: Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer

Ausgerechnet Danny Drinkwater! Der Chelsea-Star, der schon aufgrund seines Namens eigentlich nur Wasser trinken sollte, wurde wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Er soll am Montag in der Nähe von Manchester in alkoholisiertem Zustand einen Autounfall verursacht haben. Das berichten englische Medien.

Hätte er doch nur auf seinen Namen gehört, dann wäre das alles nicht passiert! Doch Danny Drinkwater hat Montagabend nicht Wasser, sondern angeblich zu viel Wein getrunken. Die Folge: Der ehemalige englische Nationalspieler (3 Länderspiele), knallte kurz nachdem er eine Party verlassen hatte, mit seinem Range Rover in einen Skoda. Der Unfall geschah auf einer Landstraße in der Nähe von Manchester.

Sportlicher Absturz
Drinkwater, seine Beifahrerin, die Anwältin Beth Mantel und die Skoda-Fahrerin wurden wegen leichter Verletzungen behandelt. Die Polizei bestätigte die Festnahme eines 29-Jährigen wegen einer vermutlichen Alkohol-Fahrt. Wie die „Sun“ berichtet, soll der Chelsea-Star in letzter Zeit wie verrückt gefeiert haben.

Dabei lief es zuletzt sportlich gar nicht nach Wunsch. Den einzigen Pflichtspieleinsatz hatte der 29-jährige Mittelfeldspieler in dieser Saison am 5. August 2018, als er bei Chelseas Niederlage im Supercup gegen Manchester City (0:2). Drinkwater war 2017 von Leicester City zu Chelsea gewechselt, konnte sich aber unter Trainer Maurizio Sarri noch nicht durchsetzen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol